office@halling.at | (+43)(1)604 31 22 | Mo-Fr 08:00 – 12:00 | DE | EN |
2021-10-15 14:15:15

Neuheiten 2021.10 - Mixnitz-St.Erhard E1/E2-Breitenauer-Bahn

H0e LüP 7cm mit Licht, Decoder und Sound!

Die Neuauflage 2021 der vergriffenen Modelle bringt mehr Innovationen, als in diese kleine, fast zierliche Maschine hineinpassen sollten! Der neue Glockenankerantrieb schafft neben ruhigen Fahreigenschaften jeden Menge Platz für Modellpflege!

Die neue Platine bietet nicht nur erstmals Wechsellicht, sondern auch die Möglichkeit, die kleine Maschine einfach zu digitalisieren oder sogar mit Sound auszustatten. Der Lautsprecher wird fest mit dem neuen Design-Gewichtsblock verbunden, der den ganzen Innenraum füllt.

HALLING Modelle

MIX-301

MIX-301

Auch wenn diese Werte schon überzeugen, wurde das bald zwei Jahrzehnte alte Modell auch äußerlich umfassend überarbeitet. Das fein detaillierte Resin-Gehäuse wird mit neuen Details wie einem neuen Horn und den asymmetrischen Bremsschläuchen garniert. Zu guter Letzt werden die Modelle, wie auch der separat erhältliche Tauschantrieb (Art.Nr.: ANT-MIX), mit einer einfachen, färbigen Inneneinrichtung angeboten, die auch einen Platz für den Lokführer (Art.Nr.: F003) bereitstellt.


Die rund 11 km lange Schmalspurlinie Mixnitz-St. Erhard wurde 1913 im Zuge der Erschließung der Magnesitvorkommen in Breitenau am Hochlantsch erbaut. So ist es wenig verwunderlich, dass die beiden grünen AEG-Berlin 600V Gleichstrom-Maschinen auch so benannt wurden. Die E-Loks mit der Bo-Achsfolge wurden zunächst für den gemischten Betrieb von Personen- und Güterzügen eingesetzt. Nachdem der Personenverkehr wegen mangelnder Rentabilität eingestellt wurde, wurden die nun blauen Maschinen „E1“ und „E2“ nur noch für den Güterverkehr, vor allem für den Magnesit-Transport, eingesetzt. 

Die Breitenauer-Bahn organisiert heute wieder Personenverkehr in Form von Nostalgiefahrten in Zusammenarbeit mit dem Bahnbesitzer RHI MAGBESITA.

Zum Webshop

Mehr zum Thema

  • MIX-101

    MIX 101 und 102 - die Lokomotiven Breitenau und Hochlantsch

    2021-11-27

    Die Neuauflage 2021 der vergriffenen Modelle geht weiter! H0e LüP 7 cm mit Licht, Decoder und Sound! Auch die grünen Modelle aus der Epoche I der Breitenauer-Bahn bringen mehr Innovationen als in diese kleine, fast zierliche Maschine hineinpassen sollten! Der neue Glockenankerantrieb schafft neben ruhigen Fahreigenschaften jede Menge Platz für Modellpflege!

    mehr

  • Prellböcke

    Neuheiten 2021.10 - Prellböcke

    2021-10-07

    Neue Prellböcke! Alles hat ein Ende, nur die Modellbahnanlage hat oft recht viele Gleis-Enden! Um der Vielfalt gerecht zu werden und ohne Anspruch auf Vollständigkeit stellen wir nahezu 20 (!) unterschiedliche, vornehmlich H0e-Prellböcke vor!

    mehr

  • 1104-01 / 1080-02

    Neuheiten 2021.10 - Zahnradbahn Montserrat

    2021-10-01

    La Cremallera de Montserrat! Die neuen Modelle der katalanischen Zahnradbahn werden von FERRO-TRAIN mit vier verschiedenen Lokomotiven und passenden Wagen ausgeliefert. Neben einem neuen Wagen stehen erstmals auch mehrere Upgrade-Optionen zur Auswahl, die das Erlebnis Zahnradbahn noch eindrucksvoller machen. Die Cremallera de Montserrat (katalanisch für Reißverschluss) ist eine meterspurige Zahnradbahn in Katalonien. Sie führt vom Bahnhof Monistrol hinauf zum Kloster auf dem Berg Montserrat. Bei einer Maximalsteigung von 15,6 Prozent überwindet sie 550 Höhenmeter. Die Bahn wurde 1892 eröffnet und bis in die 1950er-Jahre mit insgesamt acht Dampflokomotiven betrieben.

    mehr

  • M-610-D-FM

    Neuheiten 2021.09 - Neue Schilder!

    2021-09-18

    Neue Schilder von FERRO-TRAIN! HALLING Modelle hat sein Jahresbeginn weit über hundert Modelle neu auf den Markt gebracht. Darunter unveränderte Neuauflagen vergriffener oder überarbeitete Neuerscheinungen beliebter Modelle, aber auch mehrere komplette Formneuheiten, und das mit rund zehn Mitarbeitern und einem etwas schrulligen kleinen Betriebsstandort in einem grünen Wiener Außenbezirk. Bei diesem Tempo ist es nicht verwunderlich, dass Kleinigkeiten, seien sie noch so schön, oft unter den Tisch fallen und nicht das Rampenlicht bekommen, das ihnen zustehen würde. Die feinsten Miniaturen der Messingschmiede FERRO-TRAIN haben schon so manchen „g´standenen“ Modellbahner abrupt in die gute alte Zeit zurückversetzt, als die Welt noch nach Kohlerauch und Mamas Apfelstrudel geschmeckt hat.

    mehr